Ausschreibung   Anmeldung   2008   2009   2010
 

19. Jugendschiessen der Lütschinentäler

  
Durchführungsort:
Schiesstand Tschingeley Burglauenen

Schiesszeit:
Samstag, 3. September 2016

Teilnahmeberechtigt:
Mädchen und Knaben mit Jahrgang 2000, 2001, 2002, 2003 und 2004
mit Wohnsitz in den Gemeinden der Lütschinentäler sowie Wilderswil, Gsteigwiler und Saxeten.

Anmeldung:
Voranmeldung erwünscht bis 29. August 2015 mit Anmeldetalon unter Angabe von Name Vorname, Geburtsdatum und Adresse

Kosten:
Gratis inklusive Munition und Versicherung
 
Der Schiesssport ist in unserem Tal diejenige Freizeitbeschäftigung, die auf die längste Tradition zurückblicken kann. 1845 wurde mit den Feldschützen Grindelwald der erste Verein in unserem Tal gegründet. Die Eigerschützen sind aus eben diesen Feldschützen und den Gletscherschützen, welche sich 1895 von den Feldschützen abgespalten haben im 2005 entstanden. Neben den Eigerschützen Grindelwald sind im Tal der schwarzen Lütschine noch 6 weitere Schützenvereine aktiv. Dies sind die Schützengesellschaft der Jungfraubahn, der Pistolenclub Gletscher, die Kleinkaliberschützen, die Schützengesellschaft Burglauenen sowie die Feldschützen Lütschental und Gündlischwand.

Schiessen ist ein Sport der, wenn er seriös betrieben wird, viel Disziplin, Verantwortungsbewusstsein und Konzentration erfordert.
Wird Schiessen als Spitzensport betrieben, es gibt auch Olympische Disziplinen, ist das Trainingspensum was das Schiessen selber, sowie auch Ausdauer und Kraft betrifft, mit andern Sportarten absolut vergleichbar. Im Schiesssport international erfolgreich zu sein, ist sogar wesentlich anspruchsvoller als in manch anderer bekannten Sportart.
Daneben ist aber der Schiesssport auf Vereinsebene dafür besonders bekannt, das er sehr gesellig und Generationenverbindend ist. Wer sich für das Schiessen entscheidet, hat die Möglichkeit bei guter Gesundheit 50 Jahre oder mehr auf dem gleichen Niveau seinen Sport zu betreiben und immer die Möglichkeit zu haben sich steigern zu können.

Von Lauterbrunnen bis Wilderswil organisieren die 300m Gesellschaften schon zum 15. Mal das Jugendschiessen. Die Idee entstand damals als die unsere Jugendlichen ans Zürcher Knabenschiessen eingeladen wurden.

Die Teilnahme am Jugendschiessen ist für alle Gratis!
Munition, Gewehr und Versicherung werden von der Organisation zur Verfügung gestellt.
Alle Teilnehmer erhalten eine Auszeichnung.

Die Eiger- und Burglauenenschützen hoffen auf eine rege Teilnahme am diesjährigen Jugendschiessen der Lütschinentäler.
 
 
Nähere Informationen sind erhältlich bei:
 
Helmut Linder, Sydachstrasse 8, 3812 Wilderswil
oder
Beim Schützenverein in deinem Dorf.
Für Grindelwald bei Daniel Bohren
 
 
Infos: www.schiessen-grindelwald.ch/jugendschiessen